Als Mama am Limit - dein Weg zu dir

Kennst du das?

Du fühlst dich ausgelaugt, müde und als
Mutter gleichzeitig unter- und  überfordert?

So ging es mir auch. Oft war ich einfach nur fertig mit der Welt.
Ich habe mich selbst nicht verstanden und gedacht:
Mama sein, kann doch nicht so schwer sein.
Andere können es doch auch.
Warum ich nicht?
War ich doch zuvor erfolgreich im Beruf und alles ging leicht von der Hand
und nun war ich Mama.
Alles veränderte sich. Nichts ging mehr einfach.
Mein Kind schlief schlecht und ich auch.
Meine Nerven waren angespannt.
Die meines Kindes auch.
Bis eine Freundin zu mir sagte: „Lass dir helfen.“
Das war der Beginn meiner Reise zu mir selbst.
Und ich kann dir sagen, es hat sich gelohnt.
Ich habe schnell gemerkt, wenn ich mich um mich kümmere und es mir gut geht,
geht es allen anderen um mich herum auch viel, viel besser.
Und heute, Jahre später, kann ich sagen,
ich hab viel erlebt, einiges war anstrengend aber nichts davon möchte ich missen.
Heute habe ich erwachsene Söhne und wir haben ein klasse Miteinander.
Egal wie alt deine Kinder sind und welche Probleme es gibt.
Mach dich auf den Weg.
Es lohnt sich.